Unternehmen.

Chronik der Autohaus Falter GmbH:

  • 1. Oktober 1961 - Gründung als Vertragspartner der Daimler-Benz AG von Herrn Willy Falter.
  • 1. Januar 1963 - Grundstückserwerb und Errichtung einer NFZ-Reparatur-Werkstatt in der Branchweilerhofstraße 123, Neustadt.
  • 1. Januar 1965 - Eröffnung der NFZ-Reparatur-Werkstatt in der Branchweilerhofstraße 123, Neustadt. Gleichzeitige Aufgabe des Standortes in der von-Hartmann-Straße und Verlegung der PKW- Reparatur-Werkstatt in die Mußbacher Landstraße, Neustadt.
  • 1. Januar 1968 - Gründung des Zweigbetriebes in Grünstadt, Stadtmitte.
  • 1. April 1972 - Erweiterung der Branchweilerhofstraße 123 in Neustadt, durch den Anbau einer PKW- Reparatur-Werkstatt. Gleichzeitige Vergrößerung des Verwaltungsgebäudes und des Ersatzteillagers.
  • 1. Januar 1973 - Herr Hans Falter wird Geschäftsführer.
  • 1. Januar 1976 - Erwerb und Umbau eines Grundstücks mit Reparatur-Werkstatt in der Daimlerstraße 1, Grünstadt.
  • 1. Januar 1977 - Umzug vom alten Betrieb Stadtmitte in den neuen Standort in der Daimlerstraße 1, Grünstadt.
  • 1. Januar 1986 - Anbau des Ausstellungsraumes und Erweiterung der NFZ-Reparatur-Werkstatt in der Branchweilerhofstraße 123, Neustadt.
  • 2. Januar 1993 - Verkauf der Firma Falter an das Ehepaar Künz.
  • 1. Januar 1996 - Baubeginn eines Ausstellungsraumes in der Daimlerstraße 1, Grünstadt.
  • 1. April 1997 - Eröffnung des Ausstellungsraumes in der Daimlerstraße 1, Grünstadt.
  • 1. Februar 1998 - Verkauf der Firma Falter an Herrn Jürgen Schollmeier (Inhaber und Geschäftsführer). Gesellschafter. Eintritt von Herrn Holger Krimmel als Prokurist.
  • 1. April 1999 - Übernahme der Firma Waldschmidt in der Branchweilerhofstraße 121, Neustadt. Umzug des Vertriebs in das Waldschmidt-Gebäude, Service bleibt weiterhin in der Branchweilerhofstraße 123, Neustadt.
  • 1. Januar 2000 - Übernahme des Verkaufsgebietes der Firma Scheller, Bad Dürkheim.
  • 1. Juli 2000 - Herr Holger Krimmel wird geschäftsführender Gesellschafter.
  • 1. Januar 2001 - Übernahme der Vertragswerkstatt Hartmann, Haßloch.
  • 1. September 2003 - Teilung des Zweigbetriebs Grünstadt: PKW bleibt in der Daimlerstraße 1, während NFZ in die Max-Planck-Straße 5 umzieht.
  • 1. Januar 2004 - Übernahme der Vertragswerkstatt Hahn am Ring, Hockenheim.
  • 1. Januar 2005 - Übernahme der Vertragswerkstatt Scheller, Bad Dürkheim.
  • 4. März 2005 - Eröffnung des Betriebs in Bad Dürkheim, Mannheimer Straße 57.
  • 1. Januar 2006 - Übernahme der Vertragswerkstatt Rohr, Schwetzingen.
  • 1. Januar 2007 - Übernahme der Vertragswerkstatt Lehr, Wiesloch.
  • 1. Juli 2007 - Kauf des Grundstücks in der Ferdinand-Porsche-Straße 18, Grünstadt.
  • 28. April 2008 - Baubeginn Ferdinand-Porsche-Straße 18, Grünstadt.
  • 1. Januar 2009 - Einführung "Autorisierter smart Service", in Neustadt.
  • 1. März 2009 - Einführung "Autorisierter smart Verkauf und Service", in Grünstadt.
  • 26. März 2009 - Eröffnung des Neubaus in Grünstadt, Ferdinand-Porsche-Straße 18.
  • 1. Mai 2009 - Junge Sterne Pkw Zertifizierung an den Standorten Neustadt & Grünstadt.
  • 30. Juni 2009 - Betriebszusammenführung der Betriebe Neustadt und Haßloch, in Neustadt.
  • 1. November 2011 - Übernahme der Mercedes-Benz Vertretung Ebert-Diehm mit Standort Worms.
  • 1. November 2013 - Übernahme der Karoserie & Autolackiererei Strupp & Litters, Worms.
  • 1. August 2017 - Jung@Smart Zertifizierung am Standort Grünstadt.